Bei strahlendem Spätsommerwetter genossen über 100 Besucherinnen und Besucher, mehr als die Hälfte Kinder, am vergangenen Samstag das Kinderbaustellenfest. Mit Stolz stellten die kleinen Baumeisterinnen und Baumeister den Eltern, Sponsoren und Behördenvertreter ihre Bauwerke vor und erläuterten mit viel Sachverstand und Eifer die technischen und planerischen Details.

Eine besondere Attraktion war der Bau eines eigenen Solarbackofens. Das Projekt wurde von Energietal Toggenburg und mit grosszügigen Materialspenden ermöglicht.15 Stück der raffinierten Low-Tech-Geräte wurden unter Anleitung von Markus Aepli aus Verpackungskarton, Abfallholz, Isoflock-Wärmeisolierung und einer Glasscheibe als Deckel gebastelt. Nach rund zwei Stunden Arbeit konnten die stolzen Besitzerfamilien ihr Exemplar nach Hause nehmen.